Hier mein Kongressbeitrag vom ersten International Health Congress on Integrativ Oncology in Genf (Schweiz) vom 28.-30.6.2019. Gemeinsam mit Kollegen aus Indien, Iran, Schweiz, Frankreich, Italien, Kanada, Mongolei etc. haben wir uns über die verschiedenen Therapiemethoden, wissenschaftlichen Forschungen und gesellschaftliche Rahmenbedingung bei Krebs ausgetauscht. Es sind vielversprechende nachhaltige und ganzheitliche Ansätze aus allen Medizinkulturen vorgestellt worden, die zeigen, dass die komplementären und integrativen Ansätze viel zur Heilung bei Krebs beitragen können.

Qigong zur Prävention und Therapie von Krebserkrankungen

Qigong for prevention and cure cancer

Qigong bei Krebserkrankungen – Qigong for cancer care

Krebspatienten auf der ganzen Welt berichteten, dass Qigong ein wichtiger Bestandteil bei der Bewältigung ihrer Krebserkrankung ist. In einigen Fällen sind die Patienten davon überzeugt, dass ihre spontane Krebsremission durch die intensive Qigong-Praxis ausgelöst wurde. Kontrollierte randomisierte Studien (RCT) bestätigen, dass Qigong & Tai Chi signifikante Auswirkungen auf krebsbedingte Symptome wie Lebensqualität, Müdigkeit, Immunfunktion, Depression und Cortisolspiegel hat. (Wayne et al. 2017) Dies wird durch die Erfahrungen vieler Menschen unterstrichen, die diese Auswirkungen in Büchern, Interviews und Berichten beschrieben haben.

As an important part of the Traditional Chinese Medicine (TCM) Qigong is exercised by millions of people in order to prevent and cure diseases. Especially, chronic diseases like cancer, cardiovascular and cardiopulmonary diseases, diabetes, most different pain-syndromes, allergy, Parkinson, depression, burn out etc. are accompanied effectively by Traditional Chinese Medicine (TCM) and in particular with qigong. Meanwhile, qigong is accepted as a serious and secure mind- body method in western medical clinics, as well. Furthermore, it is used to harmonize body, mind and soul to live a long and healthy life. Cancer patients all over the world reported that qigong was an important part of coping their cancer disease. In some cases patients are convinced that their spontaneous cancer remission was initiated by the intensively qigong practice. Highly standard Researches (RCT) confirm that qigong has significant effects of cancer-related symptoms like quality of live, fatique, immune function, depression and cortisol level. (Wayne et. al 2017) This is underlined by the experiences of many people who have described these effects in books, interviews and reports.

Krebs und die psycho-energetische Ebene – Cancer and the psycho-energetic level

Zunächst hilft Qigong den Patienten, mit sich selbst in Kontakt zu treten. Besonders nach der Diagnose „Krebs“ bricht das „Shen“ zusammen. Shen ist ein spezieller chinesischer Begriff für den psycho-spirituellen Aspekt unseres Seins. Mit der Diagnose “Krebs” ist man unmittelbar mit seiner Vergänglichkeit und dem Tot konfrontiert und führt verständlicherweise erst einmal zu einem Schock. Angst, Wut und Trauer werden in diesem Moment aktiviert und stören das energetische System zusätzlich zur bereits geschwächten Substanz (Yin). In dieser extremen Situation wird die Körper-Seele-Geist-Einheit des Patienten vollständig geschwächt, so dass das Energieniveau und das emotionale und spirituelle Gleichgewicht grundsätzlich gestört werden und es sehr schwierig ist, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Sehr oft identifiziert sich der Patient in der Folge auch als aussichtslos krank, wird verständlicherweise depressiv und kann seine eigenen Heilungspotentiale nicht erkennen. Am Ende dieses Prozesses glaubt er, der Krebs zu sein. Aber das ist definitiv nicht die Wahrheit. Er ist viel mehr als die Diagnose. Man kann die Tatsache, dass Tumorzellen vorhanden sind, nicht leugnen, wenn Sie die Diagnose Krebs bekommen, aber es ist immens wichtig, die mentale und energetische Kraft des Patienten auf den gesunden Teil seines Seins zu konzentrieren. Ich bin absolut davon überzeugt, dass wir in Kontakt mit der höheren Quelle des Seins unsere Selbstheilungskräfte viel einfacher und effektiver aktivieren können. Meiner Meinung und Erfahrung nach ist dies die absolute Grundlage für die Heilung von Krebs. Ohne die Aktivierung der Selbstheilungskräfte und einen Bewusstseinswandel werden klassische und alternative Behandlungsmethoden nur eingeschränkt wirksam sein.

At first, qigong helps patients to get in touch with themselves. Especially, after getting the diagnosis “cancer” the “shen” collapses. Shen is a special Chinese term for the psycho-spiritual aspect of our being. We are confronted with the fact that we could die much earlier, than we have expected. It is a shock and a trauma. Fear, anger, sadness and all described emotions are immediately activated and disturb the energetic system additionally. In this extreme situation, the body-soul-mind unity of the patient is completely weakened, so that the energy level and the emotional and spiritual balance are basically disturbed and it is very difficult to activate the self-healing powers. Very often, the patient identifies himself as completely ill, becomes understandably depressed and is not able to see his own healing potentials. At the end of this process he believes that he is the cancer. But this is definitely not the truth. He is much more than the diagnosis. You cannot deny the fact of having tumor cells, if you get the diagnosis cancer, but it is immensely important to focus the patient`s mental and energetic power to the healthy part of his being. I am absolutely convinced being in touch with the higher source of being we are able to activate our self-healing energy much easier und more effective. In my opinion this is the fundamental basic for cure cancer. Although, patients getting herbs, pharmaceutical medicine and other treatments without their own ability to activate their self- healing power these interventions are less effective. 

Yuan Shen Gong bei Krebserkrankungen – Yuan Shen Gong and cancer care

Gemäß der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und der taoistischen Philosophie habe ich 2006 das Yuan-Shen-Gong, basierend auf meiner eigenen Praxis- und Unterrichtserfahrung entwickelt. Seitdem habe ich mehrere hundert Lehrer und Therapeuten in dieser speziellen Art des Qigong ausgebildet. Yuan Shen Gong wird hauptsächlich bei chronischen Krankheiten wie Krebs, Herzinfarkt, psychischen und psychischen Erkrankungen sowie bei der Wiederherstellung der Verbindung von Körper und Seele eingesetzt. Das Zentrum meines Qigong-Systems ist das sogenannte „Yuan Shen“, dass Einheit, Unsterblichkeit, Unendlichkeit und den Teil unserer Existenz repräsentiert, der absolut gesund ist. In der chinesischen Medizin sind Shen – das individuelle Bewusstsein – und Yuan Shen – die Bewusstheit – physisch im Herzen verankert. Deshalb nenne ich diese Qigong-Form auch “Herz-Qigong”. Es ist aber nicht vergleichbar mit dem Herz Qigong als Leitbahn Qigong. Das Yuan Shen Gong ist eine therapeutisch-alchemistische Qigong Methode.

Mein therapeutischer Ansatz ist es, die Patienten wieder mit ihrem gesunden Teil zu verbinden, um ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Durch das Üben von Yuan Shen Gong kommt der Patient in Kontakt mit seinem gesunden Teil, seinem physischen Körper, seinen Gefühlen, seinen Lebensprogrammen, seinen unbewussten Überzeugungen und mit seinen Resourcen. Gleichzeitig helfen die Übungen des Yuan Shen Gong, die pathogenen Faktoren auszuleiten, die Lebensenergie zu erhöhen und schließlich die physische Konstitution (Yin – Substanz, Körper, Zellen) zu unterstützen. Darüber hinaus bekommen Patienten zahlreiche Werkzeuge für das tägliche Leben mit an die Hand, um pathogene Gewohnheiten in Gesunde zu verwandeln. Das Yuan Shen Gong arbeitet auf drei Ebenen. Die erste Ebene beinhaltet die Wiederverbindung von Körper und Seele. Die zweite Ebene unterstützt das emotionale und energetische Gleichgewicht und die dritte Ebene baut die körperliche Substanz und die Lebenskräfte wieder auf.

According to the traditional Chinese Medicine and the Taoist philosophy I established the yuan shen gong, based on my own practice and teaching experience in 2006. Since then, I trained several hundred teachers and therapists in this special way of qigong. Yuan shen gong is mainly used for chronic diseases, like cancer, heart attacks, mental and psychological diseases and for reconnected body and soul. The center of my Qigong system is the so called “yuan shen” which represents oneness, immortality, infinity and that part of our existence which is absolutely healthy. In Chinese Medicine shen – the individual conscious- and yuan shen – the universal conscious – are physically grounded in the heart. Therefore I call this Qigong form “heart qigong”, as well.  My therapeutic approach is to reconnect the patients with their healthy part to activate their self healing potentials. By practicing yuan shen gong the patient gets in contact with his healthy part, with his physical body, his feelings, his life programs and his convictions. Simultaneously, the yuan shen gong exercises help to cause the pathogenic factors, increasing life energy and finally to support the physical constitution (yin – substance, body, cells). In Addition to that he learns a lot of tools for his daily life in changing pathogenic habits into healthy one.  I am working on three levels. The first level includes reconnection of body and soul. The second level supports the emotional and energetic strengthening and the third level promotes the body health and daily habits.

Dr. Christoph Stumpe