Das Shen Men Institut – TCM-Ausbildung mit Qualität

Benannt nach dem Akupunkturpunkt „Tor des Bewusstseins“ bilden wir als Institut seit 20 Jahren berufsbegleitend Therapeuten und Interessierte in der Alternativmedizin, sowie Gesundheitsverfahren aus.

Mit unseren Angeboten sprechen wir Menschen an, die sich im Gesundheitssektor bzw. der TCM qualifizieren wollen und eine neue berufliche Perspektive sehen. An unserem Institut erlangte Abschlüsse entsprechen den geltenden Richtlinien der führenden Verbände für Qualitätssicherung in der Komplementärmedizin und Gesundheitsprävention. Aufgrund unseres hohen Ausbildungsniveaus hat auch der Schweizerische Fachverband für Traditionelle Chinesische Medizin unsere Ausbildungen anerkannt.

Der große Zuwachs an Absolventen hat dazu geführt, dass wir mit Standorten in Düsseldorf, Berlin, München und Zürich bundesweit ausbilden. Die langjährige Praxis- und Lehrerfahrung unserer Dozenten gewährleistet eine lebendige und praxisorientierte Ausbildung, von der du in deiner zukünftigen Arbeit profitieren wirst.

Mit der Anerkennung unserer Ausbildungen in der Schweiz, deren Anforderungen weit über denen in Deutschland liegen, setzt unser Ausbildungsniveau auch bundesweit neue Maßstäbe.

Dr. rer. medic. Christoph Stumpe
Gründer, Leiter und Visionär des Shen Men Instituts

Im Jahr 2000 habe ich das Shen Men Institut gegründet mit der Vision, die verschiedenen Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und der Energiemedizin miteinander zu verknüpfen.

Medizin, Heilung, Philosophie und Spiritualität gehören schon seit meiner Jugend für mich sehr eng zusammen. Als TCM-Therapeut in einer der ersten TCM Kliniken Deutschlands habe ich immer sehr eng mit Ärzten und Therapeuten auch in der Ausbildung zusammen gearbeitet.

Als Pionier in der Verknüpfung von Qigong, Taiji & Tuina/Akupressur in die medizinische Anwendung mit der bekannteren Akupunktur wurde ich von Ärzten immer häufiger darauf angesprochen, ob ich noch jemanden kennen würde, der so arbeitet, wie ich. So entstand die Idee, die Erfahrungen und das Wissen, welches ich therapeutisch und spirituell gesammelt habe in ein Ausbildungskonzept zu bringen und andere Therapeuten und Interessierte auszubilden.

Über die 20 Jahre habe ich die Ausbildungskonzepte stetig erweitert und durch meine weiteren Studienaufenthalte, Ausbildungen, Erkenntisse und Erfahrung weiter vertieft. Auch eigene Methoden wie das Herz Qigong- Yuan Shen Gong, die Energetik der Tuina, die Energie- & Bewusstseinsmedizin, sowie den TCM-Therapeuten (SMI) habe ich entwickelt.

Anerkennungen

Fachverband für Traditionelle Chinesische Medizin Schweiz

Das Shen Men Institut ist vom TCM Fachverband Schweiz als Ausbildungsinstitut anerkannt. Mit den hohen Anforderungen an die Ausbildungsinhalte und die Qualitätssicherung gewährleistet der TCM Fachverband eine in der Schweiz anerkannte Berufsausbildung.

Mit der Anerkennung durch den TCM-Fachverband unterstreicht das Shen Men Institut sein hohes Ausbildungsniveau. Somit setzen wir auch für Deutschland neue Ausbildungsmaßstäbe. Insbesondere für die TCM-Säulen Tuina/Akupressur und die Ernährung nach den fünf Elementen gibt es in Deutschland keine vergleichbaren Mindestanforderungen für Ausbildungen.
www.tcm-fachverband.ch

Deutscher Dachverband für Qigong und TaiJi (DDQT)

Die Qigong Ausbildungen am Shen Men Institut sind vom Deutschen Dachverband für Qigong und TaiJi (DDQT) und somit auch von den gesetzlichen Krankenkassen im Rahmen der Primär-Prävention (§ 20) anerkannt.
Für entsprechende Berufsgruppen ist mit der Zusatzausbildung „Qigong“ eine Anerkennung bei den gesetzlichen Krankenkassen gegeben.

Ihre zukünftigen Kursteilnehmer können dann im Rahmen der Primär-Prävention Kostenzuschüsse von der Krankenkasse erhalten. Für weitere Informationen zur Anerkennung und den entsprechenden Berufsgruppen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung